Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

26.07.2022

Verhalten beim Fund von toten Wildvögeln

Das gesamte Stadtgebiet Flensburg ist aktuell Beobachtungsgebiet für die sogenannte Geflügelpest. Daraus ergeben sich einige Handlungsempfehlungen, wenn tote Wildvögel gefunden werden.

Tote Wildvögel, die auf Privatgrundstücken gefunden werden, sollen weiterhin über die schwarze Restabfalltonne entsorgt werden. Hierbei ist auf eine angemessene Hygiene zu achten (Handschuhe). Lediglich bei einer ungewöhnlichen Häufung von Totfunden ist dies den Veterinärdiensten der Stadt Flensburg mitzuteilen.

Tote Wildvögel im öffentlichen Raum sind dem Technischen Betriebszentrum Flensburg (TBZ) unter 85-1000, per Mail an info@tbz-flensburg.de oder über den Flensburger Mängelmelder zu melden. Das TBZ übernimmt die Einsammlung.

Außerhalb der Arbeitszeiten des TBZ und an den Wochenenden können außergewöhnliche Totfunde auch der Berufsfeuerwehr Flensburg gemeldet werden.

Ältere Mitteilungen finden Sie im Archiv.